Tanzkreis besteht seit über 15 Jahren


Zum Jubiläum ein Gedicht von Helene

Im September 1995 gründete Micheline Bernd den Tanzkreis, dem heute 21 Tänzerinnen angehören - und gerne dürfen noch mehr dazu kommen! Denn durch Tanzen bleibt frau wunderbar beweglich und die Hirnzellen werden auf Trapp gebracht.

Die Frauen treffen sich immer freitags um 15:30 bis 17:30 Uhr im Ev. Gemeindehaus Schiffweiler.

Jubiläumsgedicht von Tanzkreismitglied Helene Richter:

15 Jahre sind wir hier zusammen,
ob mit oder ohne Schrammen.
Das Ganze nennt sich Tanzkreis,
geübt wird mit viel Fleiß.

Micheline ist da eifrig hinter uns her,
uns fällt es manches Mal recht schwer.
Denn wir sind alle 15 Jahre älter geworden
und bekommen sicherlich keinen Orden.

Von wegen Seniorentanz - oft geht’s sehr flott.
Kein Walzer, kein Tango, auch kein Foxtrott.
Diese wären uns ja bekannt,
doch Micheline zieht immer neue Tänze an Land.

Hände und Füße zusammen zu koordinieren,
da muss man sich schon recht konzentrieren.
Oft geht es sehr schnell und rasant rund,
do musste schon sein fit und gesund.
 
Das Hirn, es muss noch klappe,
sonst tust du ganz schnell falsch tappe.
Mir strenge uns an und mache mit,
erprobt iss bei uns jeder Schritt.

Unsern Humor und Heiterkeit können wir loben
bei uns ist jeder gut aufgehoben.
Auch wenn’s mit’m Tanzen nicht mehr haut hin:
in froher Gesellschaft sein, ist immer ein Gewinn.

Am Schluss gehen wir gesünder heim als wir gekommen –
drum nochmals: “Alle sind herzlich willkommen”!

Doch eins darf ich nicht verschweigen,
wir tanzten neulich im fröhlichen Reigen
im Neunkircher Bürgerhaus
und ernteten dafür viel Applaus.

Sogar ‘ne Gage schickten sie uns hinterher –
das gibt Ansporn und Freude für noch mehr.
Nix jetzt uns mehr passiert:
wir haben uns ja qualifiziert!

Nun sind wir nicht mehr zu halten
und irgendwann heißt’s: Seht nur - die Alten!
Jedenfalls tanzen wir aus Spaß an der Freude
und Grund zum Feiern haben wir heute.

Lasst uns uns’rer Tanzlehrerin herzlich Danke sagen
für all ihre Mühe in den Jahren und Tagen.
Sie ist die Triebfeder und gibt keine Ruh
und wir lernen immer noch etwas dazu.

Wir hoffen, es wird noch lange so bleiben,
dass mit Frohsinn  und Tanz wir die Zeit uns  vertreiben.

 

Bei Interesse: Micheline Bernd, Tel. 06821/3098107




Zurück