24. Oktober 2017

Alt-Bundespräsident eröffnet 59. Spendenaktion Brot für die Welt in Saarbrücken


Der frühere Bundespräsident Joachim Gauck kommt am 1. Advent nach Saarbrücken. Anlass ist der Festgottesdienst zur Eröffnung der 59. Spendenaktion von Brot für die Welt, die unter dem Motto „Wasser für alle!“ steht.

Gauck wird sich an dem Festgottesdienst mit einem Statement beteiligen. Die ARD überträgt den Gottesdienst am 3. Dezember ab 10 Uhr live aus der Ludwigskirche Saarbrücken. Das evangelische Hilfswerk eröffnet die neue Aktion traditionell am 1. Advent.
 
Brot für die Welt wurde 1959 gegründet. Das Hilfswerk der evangelischen Landes- und Freikirchen in Deutschland fördert heute Projekte in mehr als 90 Ländern. Hilfe zur Selbsthilfe lautet das Motto. Traditionell ist die Weihnachtskollekte in den mehr als 14.000 evangelischen Gemeinden für Brot für die Welt bestimmt.




Zurück