07. November 2017

Strick-Café: Angenehmes mit Nützlichem verbinden


Das ist das Motto der munter Gruppe, die sich im Evangelischen Gemeindehaus Landsweiler-Reden immer freitags im Strick-Café trifft. Angenehm ist es im Kreis von Frauen / Jugendlichen Handarbeiten wie Stricken, Häkeln und Sticken usw. zu tun. Man kann die Alltagssorgen da ruhig zu Hause lassen.

Bei einem Tässchen Tee oder Kaffee wird so manches Werk vollendet. Das ist allein zu Hause oft langweilig oder schwierig, wenn man bzw. frau mal nicht weiter kommt.

Das Nützliche ist der Austausch mit anderen Handarbeiterinnen über Fragen der Strick- oder Häkeltechnik sowie die Vielfalt der verschiedenen Muster und die gegenseitig Hilfestellung.

Auch Basteln ist angesagt. Wer also mal keine Lust auf Häkeln und Stricken hat, sondern lieber etwas Dekoratives für Haus oder Garten basteln möchte, ist herzlich willkommen.

Das Strtick-Café ist jeden Freitag ab 15 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus in Landsweiler – Reden, Illingerstraße 12, geöffnet. Mitzubringen sind: Interesse an Handarbeit, Spaß und gute Laune. Weitere Infos erhalten Interessierte bei: Frau Irina Soost, Telefon: 06825/941541. Und nun: 

Mit frischem Mut zu neuen Dingen,
gibt es etwas zu erbringen





Zurück