02. Januar 2019

Betreuungsverein legt Fortbildungsprogramm für 1. Halbjahr vor


Der Evangelische Betreuungsverein Saarbrücken und Saar bietet im 1. Halbjahr wieder eine Reihe von Fortbildungen an. Die Angebote richten sich an Ehrenamtliche, die Familienangehörige oder andere Personen im Rahmen des Betreuungsrechts begleiten. Aber auch andere Interessierte sind willkommen.

Am Dienstag, 22. Januar,  stellt Anja Wiesen verschiedene Vorsorgemöglichkeiten vor, von der Vorsorgevollmacht bis zur Patientenverfügung. Am Dienstag, 19. Februar, geht es um die unterschiedlichen Aufgaben von Bevollmächtigten. Beide Vorträge finden jeweils um 19 Uhr in der Evangelischen Familienbildungsstätte in Saarbrücken (Mainzer Straße 269) statt.  Am 7. Februar und 13. Juni lädt der Verein Betreuerinnen und Betreuer zum  Erfahrungsaustausch ein.

 

Gemeinsam bieten die Betreuungsvereine im Regionalverband Saarbrücken im  April und Mai eine „Einführung in das Betreuungsrecht“ sowie einen Workshop zur „Rechnungslegung/ Berichterstattung“ an. Dazu ist eine Anmeldung erforderlich: Tel.0681 - 389 83 33, E-Mail: betreuungsverein@dwsaar.de.

www.betreuungsverein-saarbruecken.de


Betreuungsverein Saarbrücken und Saar e.V.

Sprechzeiten im Diakonischen Zentrum Saarbrücken, Johannisstraße 4:
Mo. bis Fr. von 9 bis 13 Uhr.


Johannisstraße 4
66111 Saarbrücken
Telefon: 0681/ 38983-33 /34
Telefax: 0681/ 3898350




Zurück