02. Juli 2019

Einhorngarten - Wer hat Lust zum Helfen?


Wir wollen dazu beitragen, dass die Spenden auf dem Fantasy- und Rollenspielkonvent 2019 (FaRK), der vom 23. bis 25. August in den Wassergärten in Landsweiler-Reden stattfindet, Rekordsummen erreichen.

Moment - Spenden? Für wen wird denn da gespendet? Heimatlose Elfen oder das Aufpäppeln von kranken Babyeinhörnern? Nein, das sicher nicht. Der Veranstalter, der Verein FitForCharity e.V., veranstaltet dieses und andere Events, die sich der Fantasie verschrieben haben, um auf unkonventionellem
Wege Spenden für kranke, sozialschwache und hilfebedürftige Menschen zu sammeln und ihnen Freude und Hoffnung zu bringen. Denn Freude und
Hoffnung und Reisen in eine Welt, die nicht die reale ist, sind etwas, was Schwerkranken das Leben noch lebenswert macht.

Mit einem Einhorngarten wollen wir den Besucher*innen Freude machen und einen Ort der Ruhe im Getümmel schaffen. Pfarrerin Bauers Alpakas und Lamas werden dort natürlich auch dabei sein.

Ohne Eure Hilfe schaffen wir das jedoch nicht: Wir suchen junge und jung gebliebene Menschen, die unseren Einhorngarten auf der FaRK unterstützen, beim Aubauen eines Zauns und anderer Ausstattung helfen, für die Tiere und unsere Besucher*innen sorgen, damit sich alle wohl fühlen.

Wer Lust zum Helfen hat, meldet sich bitte bei Pfarrerin Bauer, Tel 06821/6119 oder wiltrud.bauer@ekir.de.







Zurück