08. September 2018

Frauenkirchentag 2018 in Trier


Der Frauenkirchentag Süd der Evangelischen Frauenhilfe im Rheinland findet am Samstag, 8. September, von 10-17 Uhr, in der Konstantinbasilika Trier (Martin-Luther-Platz), statt. Geboten wird unter dem Motto "Grenzgängerinnen" ein Programm mit Vorträgen, Bibelarbeiten sowie Workshops.

Im Eröffnungsgottesdienst wird Susanne Kahl-Passoth, Vorsitzende der Ev. Frauen in Deutschland und stellv. Vorsitzende des Deutschen Frauenrates, die Predigt halten. Das Abschlusskonzert mit dem Frauenchor „DonnaWetter“ findet ebenfalls in der Basilika statt. Dazwischen gibt es vielfältige Workshops rund um die Kirche: spirituelle Angebote, Bibelarbeit, Feministische Theologie, kreative Angebote, Tanzen, Singen, Trommeln oder Diskussionsrunden zu gesellschaftspolitischen und kirchlichen Themen. Referen-tinnen von der Flüchtlingshilfe, von der Beratungsstelle „Gewalt gegen Frauen“, von SOLWODI und vom Kinderschutzbund berichten über ihre Arbeit. Jede Teilnehmerin hat die Möglichkeit, an zwei Workshops teilzunehmen.

Das Programm sieht folgendermaßen aus: 


9:30Uhr – 10:00 Uhr Ankommen und Begrüßung
10:00 Uhr – 10:45 Uhr Gottesdienst
Gastpredigerin Susanne Kahl Passoth* Vorsitzende der EFiD „Evangelische Frauen in Deutschland“
11:00 Uhr – 12:30 Uhr Workshop I
12:30 Uhr – 14:00 Uhr Mittagspause mit Essen
14:00 Uhr – 15:30 Uhr Workshop II
16:00 Uhr – 17:00 Uhr Abschlusskonzert mit „DonnaWetter“
17: 00 Uhr Abschlussworte und Segen


Teilnahme-Beitrag: Vorkasse: 15 € | Tageskasse 20 €
Anmeldung: Frauenkirchentag-Sued@frauenhilfe-rheinland.de





Zurück