27. Juli 2018

Nahverkehr: „mobisaar-Lotsen“ helfen durch Neunkircher Baustellen


Durch die Straßenbauarbeiten in der Neunkircher Innenstadt fahren viele Busse anders als gewohnt. Auch Bushaltestellen wurden verlegt. Da ist es manchmal schwierig, den Überblick zu behalten. Dabei helfen die „mobisaar- Lotsen“ allen Bürgerinnen und Bürgern.

Man erkennt die Lotsen an ihren dunkelblauen Poloshirts mit dem mobisaar-Aufdruck und ihrem Dienstausweis.

Das Projekt „mobisaar“ gibt es seit letztem Jahr auch im Landkreis Neunkirchen mit zehn Lotsen, die bei der Diakonie Saar angestellt sind. Sie unterstützen mobilitätseingeschränkte Menschen bei der Fahrt in Bus und Bahn. Der kostenlose Begleitservice kann online, mobisaar.de, per App und über die SaarVV-Hotline gebucht werden: Tel. 06898 500 4000 (Mo. bis Fr.,  8 bis 18 Uhr).

 





Zurück