08. August 2018

Neues Programm der Evangelischen Akademie


Ein vielschichtiges Programm gibt es bei der Evangelischen Akademie im Saarland im zweiten Halbjahr. Mehrere Angebote nehmen Bezug auf kulturelle und landeskundliche Themen. Ziele von Studienfahrten sind Paris, Trier, Verdun, verschiedene Orte im Saarland und in der Eifel.

Meditatives Tanzen und ein Filmabend mit der Ophüls Preis-Gewinnerin sind Angebote im kreativen Bereich. Bibelkurse und eine Studienfahrt auf den Spuren des großen Reformators Johannes Calvin bieten die Möglichkeit, sich mit religiösen Fragen auseinanderzusetzen. Die Funktionsweise und die Klangvariationen der zum Weltkulturerbe der Menschheit erklärten Orgel werden erfahrbar in mehreren Veranstaltungen. Mehrere Tablet-Kurse wenden sich an Menschen, die neu in das Thema einstiegen oder mehr Sicherheit erlangen möchten. Das Thema Fotos im Internet ist sehr komplex. Ein Kurs zeigt, was bei der Nutzung von Fotos zu beachten ist. Ein Besuch der außergewöhnlichen Hasenberganlage wird wiederholt angeboten. Schließlich geht ein Podiumsgespräch gemeinsam mit der IHK der Frage nach, ob Unternehmensführung und Nächstenliebe überhaupt miteinander harmonisieren können.
Das neue Programm der Ev. Akademie kann ab sofort als Broschüre kostenlos bestellt werden. Aber auch im Internet findet man auf der Internetseite der Ev. Akademie einen Überblick und die Möglichkeit, sich online anzumelden.





Zurück